Wie teuer ist ein Golden Retriever im Monat? Hat man viel Verantwortung?

Hallo wir überlegen uns ein Goldi zu hollen doch mein Vater meint die verantwortung ist zu hoch. Außerdem wollte ich mal so fragen was ein Golden Retriever im Monat kostet danke für die Antworten.


Frage gestellt von lustige09 Frage von lustige09     Erstelldatum erstellt  am Montag, 11. Oktober 2010

Themen zu: Wie teuer ist ein Golden Retriever im Monat? Hat man viel Verantwortung?Weitere Themen zu     

3 Antworten zu: Wie teuer ist ein Golden Retriever im Monat? Hat man viel Verantwortung?



  • Ich habe selbst ein Golden Retriever, ich musste meine Eltern auch erst ganz lange überreden aber dann hab ich es zum Glück doch geschafft.
    Unser kostet im Monat mit Futter und Versicherung so um die 50€, abegesehen davon wenn er mal krank wird.
    Die Verantwortung ist schon da, vor allem weil man ja auch immer mit dem Hund raus gehen muss man kann nicht einfach weg fahren oder so.
    Aber Goldis sind eigentlich finde ich sehr liebe Tiere.

    Hoffe konnte dir ein bisschen weiterhelfen.
    lg.


    beantwortet von miss_justinbieber beantwortet von miss_justinbieber
    Erstelldatum erstellt am Dienstag, 12. Oktober 2010



  • Ein Hund ist in jedem Fall große Verantwortung.
    1. musst du mit ihm regelmäßig in die Hundeschule, zum Tierarzt un vor allem raus Gassi gehen und bewegen, denn Golden Retriever sind Hunde, die sehr gerne laufen und das auch brauchen. Wenn du nicht regelmäßig mit ihm spielst und spazieren gehst, dann wird er bald anfangen, deine Möbel zu zerlegen etc.
    2. sind Hunde sehr gesellige Tiere, die man nicht den ganzen Tag alleine lassen kann (seid ihr beide voll berufstätig? kann der Hund mit ins Büro oder ist er dann 16-17 Stunden am Tag "alleine", während ihr in der Arbeit seid oder schlaft).
    3. müsst ihr überlegen, was ihr tut, wenn ihr in Urlaub etc. fahrt.

    Bitte wirklich an all diese Dinge denken, bevor ihr euch einen Hund holt. Wenn ihr lieber unabhängiger sein wollte, dann ist eine Katze (kann alleine bleiben, muss nicht rausgeführt werden etc.) vermutlich die bessere Wahl.

    Zum Preis:
    Es kommt sehr auf den Züchter an, aber rechne zwischen 400 und 800 Euro.
    Wenn ihr aber nur einen Hund wollt und es nicht UNBEDINGT ein reinrassiger Golden Retriever mit Zuchtzertifikat sein muss, dann möchte ich euch sehr ans Herz legen, doch mal im Tierheim vorbeizusehen oder die Tierecke in Zeitungen zu lesen. Es gibt so viele süße Hunde (auch Welpen), die dringend ein Zuhause brauchen und euch absolut gar nichts kosten.

    Eine schöne Zeit mit dem Vierbeiner! smilie


    beantwortet von Masterix beantwortet von Masterix
    Erstelldatum erstellt am Dienstag, 12. Oktober 2010



  • laso, wir haben einen Goldi. Dein Vater hat recht, die Verantwortung ist wirklich groß. Ein Goldi kostet im Monat so um die 50 oder mehr Euro, zumindestens bei uns. Das Futter und alles, da kommt was zusammen. Vor allem wenn der Hund krank wird.


    beantwortet von nenafan beantwortet von nenafan
    Erstelldatum erstellt am Dienstag, 12. Oktober 2010


Weitere Antwort verfassen