Ohren anlegen auch ohne Operation möglich?

Ich wollte mal fragen, ob hier jemand vielleicht Möglichkeiten kennt stark abstehende Ohren bei Kindern auch ohne chirurgischen Eingriff anlegen zu lassen?

An sich ist das zwar nur ein kleiner Routine-Eingriff, aber wenn es ohne Operation gehen würde, wäre das wirklich eine feine Sache smilie


Frage gestellt von glaskugel Frage von glaskugel     Erstelldatum erstellt  am Dienstag, 23. Februar 2016

Themen zu: Ohren anlegen auch ohne Operation möglich?Weitere Themen zu     

5 Antworten zu: Ohren anlegen auch ohne Operation möglich?



  • Danke euch für eure Antworten! Laut der baby-und-Familie Seite gibt es da ja verschiedene Schweregrade der Fehlbildungen und auch dementsprechend verschiedene Behandlungsmöglichkeiten. Interessant smilie

    Dass bei sehr leicht ausgeprägten Fällen bei Kindern auch das Tragen eines Stirnbandes unter Umständen erfolgreich sein kann, das kann ich mir vorstellen.

    Ansonsten klingt dieses Earwell Schalen-System nach einem ganz guten Ansatz, finde ich. Das wird aber vermutlich nur ganz kurz nach der Geburt funktionieren, oder? Der Ohrknorpel härtet ja mit der Zeit zunehmend aus..


    beantwortet von glaskugel beantwortet von glaskugel
    Erstelldatum erstellt am Samstag, 5. März 2016
    kommentiert von Marsmaedchen kommentiert von Marsmaedchen am Sonntag, 13. März 2016
    Hallo! Ja, genau. So weit ich weiß geht es am besten in der ersten Woche nach der Geburt. Danach wird es immer schwieriger, weil alles sich verhärtet. Falls es nach der ersten Woche ist, würde ich aber einfach mit dem Arzt sprechen, der kann am besten beurteilen, ob sich ein Eingriff noch lohnt, denke ich.



  • Das Baby unserer Nachbarin hatte auch ganz schlimm abstehende Ohren. Dem Baby haben sie dann fast gleich nach der Geburt so eine Schale auf das Ohr gegeben, damit die Ohren mit der Zeit richtig geformt werden. Mittlerweile ist das Baby schon etwas älter und hat ganz normale Ohren, hat also scheinbar ganz gut geklappt smilie Ich kann gerne nachfragen, wie diese Ohrenformer geheißen haben, sie kommt sowieso bald zu uns zu Besuch.


    beantwortet von Marsmaedchen beantwortet von Marsmaedchen
    Erstelldatum erstellt am Freitag, 26. Februar 2016
    kommentiert von Marsmaedchen kommentiert von Marsmaedchen am Montag, 29. Februar 2016
    Ich melde mich noch einmal zurück, da gestern unsere Nachbarin zu Besuch war und ich sie direkt gefragt habe über die Ohrenformer. Laut ihr heißt dieses Ohrenkorrektursystem Earwell. Mittlerweile wird das anscheinend auch schon in ein paar Kliniken angeboten. Ich habe mir vorhin auch die Seite von denen angesehen und die war sehr informativ. (Es gab dort sogar Videos darüber, wie diese Schalen angelegt werden!). Ich würde mich einfach ein wenig einlesen darüber, falls es dich interessiert. LG



  • Also in der Grundschule hatte ich jemanden, der immer ein Stirnband über den Ohren trug. Der brauchte nie zu einer Operation. Musste aber ewig dieses Band tragen


    beantwortet von Carla beantwortet von Carla
    Erstelldatum erstellt am Donnerstag, 25. Februar 2016



  • Interessant für das Problem bei baby-und-familie.de/Ohren-anlegen.Auch von Dr. Waldemar Merck Ohroperation, einschließlich
    youtube.


    beantwortet von progress456 beantwortet von progress456Sehr aktives und kompetentes Mitglied bei schlauefragen.de
    Erstelldatum erstellt am Mittwoch, 24. Februar 2016



  • Interessant für das Problem bei baby-und-familie.de/Ohren-anlegen.Auch von Dr. Waldemar Merck Ohroperation, einschließlich
    youtube.


    beantwortet von progress456 beantwortet von progress456Sehr aktives und kompetentes Mitglied bei schlauefragen.de
    Erstelldatum erstellt am Mittwoch, 24. Februar 2016


Weitere Antwort verfassen